Startseite
  Über...
  Das bin ich...
  Erster Besuch im Gym
  Sport und Fitness allgemein
  Personal Training
  Frauen - und das Training mit Gewichten
  Ernährung ist das A und O
  Cardio - Ja oder Nein?
  Subblements
  Get in Form - mein Workout
  Stay in Form - leckere Rezepte
  Kontakt

http://myblog.de/fitandunique

Gratis bloggen bei
myblog.de





Personal Training: 

Ein Fitness-Trainer sollte dich um dein Trainingsziel befragen. Dieses solltest du ihm genau klar machen, es macht nichts, wenn das einige Minuten dauert. Wichtig ist, dass du dir sicher bist, der Trainer hat genau verstanden was du erreichen willst. 

Weiterhin sollte er auf deiner persönlichen Karteikarte dein aktuelles Gewicht, Maße, eventuell Körperfettanteil usw. festhalten. Diese Daten sollte er in regelmäßigen Abständen, am besten bei der Trainingsplanänderung, neu messen, damit der Fortschritt genau dokumentiert ist oder an der Art des Trainings bzw. der Ernährung gezielt Änderungen vorgenommen werden können.

Weiterhin ist es wichtig, den Trainer von eventuellen Krankheiten (Asthma, Diabetes, usw.) oder zum Beispiel unfallbedingte Einschränkungen zu informieren. Ein guter Trainer fragt allerdings selbstständig nach diesen Dingen. An sonsten solltest du ihn jedoch dringend darauf hinweisen.

Ein gewöhnlicher Studiotrainer ist meist anwesend, um das normale Studiogeschehen zu beobachten, hin und wieder Hilfestellung zu geben und vor allem darauf zu achten, dass nichts passiert oder besonders Sportbegeisterte nicht stundenlang ein und dieselbe Maschine mit ihrem Handtuch besetzen, obwohl sie am anderen Ende der Halle mit einem Gleichgesinnten lieber einem regen Wortwechsel nachgehen.

Es ist also für einen normalen Studio-Trainer nicht möglich, wirklich individuell auf ein Mitglied einzugehen.

Warum ein Personal Trainer?

Natürlich weiß ich, dass ein persönlicher Trainer eine kostspielige Angelegenheit ist. Vor allem, weil die monatlichen Beiträge im Fitness-Center an sich schon sehr viel Geld kosten. Da will man ungern noch mehr oben drauf legen, um auch noch einen Trainer zu bezahlen.

Warum auch, schließlich ist dieser doch sowieso im Studio anwesend.

Tatsache ist jedoch, dass man diesbezüglich gerade als DeutscheR sehr umdenken muss. In Deutschland hat man gern ein „All-Inclusive-Denken“. Ich kann jedoch aus eigener Erfahrung sagen, dass man in anderen Ländern mit großer Selbstverständlichkeit einen Personal Trainer hat, den man separat von den monatlichen Studiobeiträgen bezahlt.

Allerdings muss ich zugeben, dass letztere zumeist günstiger sind als in Deutschland, wenn auch zum Teil nur geringfügig.

Wie auch immer, so kann ich zumindest gerade Anfängern nur zu einem Personal Trainer raten. Denn gerade zu Beginn kennt man meist die richtige Übungsausführung an den einzelnen Geräten noch nicht und kann sich so durch falsches Training die Gesundheit mehr ruinieren als tatsächlich was gutes für seinen Körper zu tun.  

Vorteile eines PT:

Ein Personal Trainer bietet jede Menge Vorteile, hier einige der wohl wichtigsten:
  • er erstellt einen individuellen Trainingsplan, der sich auch so nennen darf
  • ist bei der Trainingseinheit dabei und kontrolliert die korrekte Bewegungsausführung der Übung
  • kann das Widerstandsgewicht besser einschätzen (ist es zu hoch/gering)
  • kann bei der Ausführung helfen, was „Negative“ zulässt (besserer Erfolg)
  • ist der beste Motivator
  • gibt normalerweise Ernährungshinweise passend zum Trainingsziel
  • kann auf persönliche Bedürfnisse individuell eingehen (rechtzeitige Trainingsänderung, körperliche Beschwerden, usw.)

TIP:
Lasst euch einfach mal zum Geburtstag oder zu Weihnachten von ein paar Freunden oder der Familie ein paar Stunden personal Training schenken. Ist mal was anderes und wenn mehrere zusammen legen ist es auch nicht mehr so teuer.

Ein Personal Trainer kostet in Deutschland zwischen 60 und 225 Euro pro Einheit! Ich bin mir aber sicher, dass sie mit sich reden lassen oder sogar eine eigene Preisliste gestaffelt nach Stundenanzahl haben. Einfach mal (im Internet) informieren, wo es den nächsten in eurer Nähe gibt.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung